Kinderwunsch bei Single-Frauen

Fortpflanzungszentrum

Sprecher:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Nachdem Single-Frauen zur Erfüllung ihres Kinderwunsches früher oft den ungewissen Weg ins Ausland wählen mussten, hat der Gesetzgeber nun die rechtlichen Voraussetzungen für den Einsatz von Spendersamen im Rahmen von Samenübertragungen (Inseminationen) oder künstlichen Befruchtungen (IVF oder ICSI) in Deutschland geschaffen. Demnach sind nicht-anonyme Samenspenden möglich. Es müssen alle personenbezogenen Angaben der Spender im Samenspender-Register gespeichert werden. Somit können auch Kinder, die mit Hilfe einer Samenspende zur Welt gekommen sind, Informationen über ihren biologischen Vater erhalten.

Grundsätzlich ist für eine Behandlung bei uns eine Bestellung bei folgenden Samenbanken möglich:

Gerne informieren wir Sie zu Ihren Möglichkeiten, unserem Leistungsangebot und geben darüber hinaus einen Überblick über die rechtliche Situation.

 
Kontakt

Telefon: 09131 85-33524
Fax: 09131 85-33545
E-Mail: fk-uffatuk-erlangen.de