Social freezing: Kinder und Karriere - wir ermöglichen Frauen beides

Fortpflanzungszentrum

Sprecher:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Social freezing -- Erhalt der Fruchtbarkeit aus sozialen Gründen

Social freezing  -- was ist das?

Social freezing (wortwörtlich übersetzt soziales Frieren) bezeichnet das Einfrieren von Eizellen der Frau. Dies kann unbefruchtet oder befruchtet erfolgen. Das Verfahren, mit dem Eizellen eingefroren werden, heißt Vitrifikation. Hierbei werden die Eizellen in flüssigem Stickstoff eingefroren und somit in einen Ruhezustand versetzt. In diesem könnten sie theoretisch über 200 Jahre überleben.